Konfiguration der DNS-Zone

Das Domain Name System (DNS) ist einer der wichtigsten Dienste in vielen IP-basierten Netzwerken. Hauptsächlich wird das DNS zur Umsetzung von Domainnamen in IP-Adressen benutzt. Das DNS bietet somit eine Vereinfachung, weil Menschen sich Namen weitaus besser merken können als Zahlenketten. Damit Ihr Server für andere leicht erreichbar ist und bestimmte Dienste, wie z. B. E-Mail, richtig funktionieren, ist es notwendig, die DNS-Zone Ihrer Domain zu konfigurieren.

Wenn Sie eine automatische Domain verwenden, die vom YunoHost-Projekt bereitgestellt wird, sollte die Konfiguration automatisch erfolgen. Wenn Sie Ihren eigenen Domainname (z. B. von einem Registrar erworben), müssen Sie manuell Ihre Domain über die Schnittstelle Ihres Registrars.

Empfohlene DNS-Konfiguration

N.B. : Die Beispiele hier verwenden den Text: your.domain.tld, der durch Ihre eigene Domain (z. B.www.yunohost.org) zu ersetzen ist.

YunoHost bietet eine empfohlene DNS-Konfiguration, die auf zwei Arten zugänglich ist :

  • mit dem Webadmin, unter Domains > your.domain.ltd > DNS-Konfiguration ;
  • oder auf der Kommandozeile yunohost domain dns-conf ihre.domaine.tld

Für einige spezielle Anforderungen oder Installationen und wenn Sie wissen, was Sie tun, müssen Sie diese Empfehlung möglicherweise ändern oder hinzufügen andere Dadensätze (z. B. zur Behandlung von Subdomains).

Die empfohlene Konfiguration sieht typischerweise so aus:

#
# Enregistrements IPv4/IPv6 basiques
#
@ 3600 IN A 111.222.33.44
* 3600 IN A 111.222.33.44

# (Si votre serveur supporte l'IPv6, il a des enregistrements AAAA)
@ 3600 IN AAAA 2222:444:8888:3333:bbbb:5555:3333:1111
* 3600 IN AAAA 2222:444:8888:3333:bbbb:5555:3333:1111

#
# XMPP
#
_xmpp-client._tcp 3600 IN SRV 0 5 5222 votre.domaine.tld.
_xmpp-server._tcp 3600 IN SRV 0 5 5269 votre.domaine.tld.
muc 3600 IN CNAME @
pubsub 3600 IN CNAME @
vjud 3600 IN CNAME @
xmpp-upload 3600 IN CNAME @

#
# Mail (MX, SPF, DKIM et DMARC)
#
@ 3600 IN MX 10 votre.domaine.tld.
@ 3600 IN TXT "v=spf1 a mx ip4:111.222.33.44 -all"
mail._domainkey 3600 IN TXT "v=DKIM1; k=rsa; p=uneGrannnnndeClef"
_dmarc 3600 IN TXT "v=DMARC1; p=none"

Aber es ist vielleicht leichter zu verstehen, wenn es auf folgende Weise dargestellt wird:

Type Nom Valeur
A @ 111.222.333.444 (votre IPv4)
A * 111.222.333.444 (votre IPv4)
AAAA @ 2222:444:8888:3333:bbbb:5555:3333:1111 (votre IPv6)
AAAA * 2222:444:8888:3333:bbbb:5555:3333:1111 (votre IPv6)
SRV _xmpp-client._tcp 0 5 5222 votre.domaine.tld.
SRV _xmpp-server._tcp 0 5 5269 votre.domaine.tld.
CNAME muc @
CNAME pubsub @
CNAME vjud @
CNAME xmpp-upload @
MX @ votre.domaine.tld. (et priorité: 10)
TXT @ "v=spf1 a mx ip4:111.222.33.44 -all"
TXT mail._domainkey "v=DKIM1; k=rsa; p=uneGrannnndeClef"
TXT _dmarc "v=DMARC1; p=none"

Einige Hinweise zu dieser Tabelle

  • Nicht alle dieser Aufzeichnungen sind notwendig. Für eine Minimalinstallation werden nur die fett gedruckten Datensätze benötigt;
    • Der Punkt am Ende your.domain.tld. ist wichtig ;) ;
    • @ entspricht your.domain.tld, und z. B.. muc entspricht muc.your.domain.tld ;
    • Die hier gezeigten Werte sind nur Beispiele! Beziehen Sie sich auf die generierte Konfiguration, um herauszufinden, welche Werte verwenden;
    • Wir empfehlen eine TTL von 3600 (1 Stunde). Es ist aber auch möglich einen anderen Wert zu verwenden, wenn Sie wissen, was Sie tun ;
    • Legen Sie keinen IPv6-Eintrag an, wenn Sie nicht sicher sind, daß IPv6 auf Ihrem Server funktioniert! Sie werden Probleme mit Let's Encrypt haben, wenn dies nicht der Fall ist.

Reverse DNS

Wenn Ihr ISP oder Host dies zulässt, empfehlen wir Ihnen, eine Reverse-DNS-Konfiguration für Ihre öffentlichen IPv4- und/oder IPv6-Adressen. Dadurch wird verhindert, dass Sie markiert werden als Spammer von den Anti-Spam-Filtersystemen.

N.B. : Die Reverse-DNS-Konfiguration erfolgt bei Ihrem Internet Service Provider bzw. VPS-Host. Es betrifft nicht den Registrar Ihres Domainnamens.

Das heißt, wenn Ihre öffentliche IPv4-Adresse 111.222.333.444ist und Ihr Domänename domain.tldist, sollten Sie mit dem Befehl nslookup das folgende Ergebnis erhalten :

$ nslookup 111.222.333.444
444.333.222.111.in-addr.arpa    name = domain.tld.

Das Diagnosesystem in der Administrationsoberfläche tut dies automatisch (im Abschnitt E-Mail)

Dynamische IP

Wenn sich Ihre öffentliche IP-Adresse ständig ändert, befolgen Sie dieses Tutorial.

Fehler gefunden? Möchten Sie diese Seite verbessern? Simply click the Edit link at the top of the page, and then the icon on Github to suggest changes.